Elektromobilität

Die SPD scheint ernsthaft Kurs nehmen zu wollen auf die Fünf-Prozent-Hürde – anders kann man den neuesten Unsinn der Sozis nicht interpretieren: Benzin, Diesel und Heizöl sollen deutlich teurer werden, wenn es nach Umweltministerin Schulze (SPD) geht.

Strom soll dann angeblich etwas billiger werden, um die noch völlig unausgegorene Elektromobilität zu fördern.

Haben diese ehemaligen Vertreter der sogenannten „kleinen Leute“ einmal geschaut, wie viel Geld ein Elektroauto in der Anschaffung kostet? Und wie günstig ein normaler Gebrauchter zu haben ist? Haben sie sich mit den bis heute ungelösten Problemen des Elektrofahrzeugs beschäftigt – weshalb die Bürger dieses nach wie vor zum größten Teil ablehnen?

Haben sie ganz offensichtlich nicht, denn sonst würden sie einen solchen Vorschlag niemals machen. Diese Partei ist der Realität ihrer ehemaligen Anhänger mittlerweile vollkommen entrückt.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article183535810/Absage-von-Scholz-Umweltministerin-will-Benzin-und-Heizoel-verteuern.html?fbclid=IwAR0X9QrmQ22eyKIOPkOPZh7k2XFVwtpWT9GMSEc562AMfcSusjN0e0Qgfkk

Ersten Kommentar schreiben

Antworten