Was ist los bei SKY ?

In kurzen Zeilen ein kleines Drama :

Angefangen hat alles im Dezember mit einer Vertragsverlängerung . Vertrag verlängert und ein für beide Seiten guten Preis vereinbart. DACHTE  ICH ! 

Ende des Monats erste Abbuchung mit 37,- Euro mehr als vereinbart. Angerufen , Fehler beschrieben und abgewartet. 4 Tage später dann die nächste Überraschung. Die nächste Abbuchung 75,- Euro mehr als vereinbart . Rechnen wir die 19,-Euro für einen zweiten Receiver heraus sind es immernoch 56,- Euro zuviel ! Es folgte ein zweites und ein drittes Telefonat! (Wartezeit immer um die 25 Minuten). Nach vielen Telefonaten scheint nun der Richtige Preis im System zu stehen. Bin gespannt wie die Gutschriften ausfallen werden.

Da sich nun mein Kabelnetzanbieter geändert hat habe ich wie gefordert kurz dort angerufen und SKY meinen WECHSEL angezeigt. Ich sagte das mein Anbieter gewechselt hat und dieser die Conax Verschlüsselung statt der Nagra nutzt. Soweit so gut.

Die zwei austausch Karten kamen dann auch und ich war verwundert das die Karten KabelDeutschland und Vodafone gelabelt waren. Receiver resettet , Sky1 eingestellt und 4 Stunden gewartet. Hilfe angeschrieben und wieder gewartet. Dann die Kartenfreischaltung angerufen und der Computerstimme folge geleistet. Nach weiteren 12 Stunden ohne Ergebnis erneut dort angerufen. Diesmal wurde ich zu einem Mitarbeiter durchgestellt. Eingangs erklärte ich ihm meine Verwunderung über die Karten Label. Wir versuchten per telefon eine gute halbe Stunde bis er mich zur Technik durchstellte ! Die junge Frau war sehr verwundert und meinte das die Karten ja gar nicht gehen könnten da sie nicht für meinen Anbieter geeignet sind. GRRRRRRRR …. Das sagte ich dem Support ja auch bereits. Sie konnte weder etwas mit der Conax Verschlüsselung als Begriff anfangen noch mit meinem Anbieter (kannte ich schon aus meinem ersten Gespräch zum Kartenwechsel). Nun denn … Habe dann die Kabelleitung wieder auf meinen alten Anbieter geswitcht und die alten Karten wieder eingelegt . Lief 2 Tage ohne Probleme … Samstag Morgen dann plötzlich die Meldung das kein Sender mehr entschlüsselt werden kann. Also schnell ins Kundencenter eingeloggt um zu sehen welche Karte aktiviert werden muß. Leider hagelte es Fehler weil nun KEINE der KARTEN mehr AUFTAUCHT. ABO . DATEN und AKTIVIERUNG sind scheinbar an eine EINGETRAGENE KARTE gebunden . Da nun keine Karte mehr irgendwo auftaucht geht restlos NICHTS MEHR !

Also mal bei Twitter reingeschaut und meinen Fall kurz beschrieben . Es gab auch schnell eine ERSTE ANTWORT ! Ich solle mich bitte mit Privatnachricht und Kundennummer melden. Gesagt getan … Seit dem habe ich nichts mehr von SKY gehört . KOMPLETT ALLE BUNDESLIGA SPIELE verpasst und kein Programm mehr. Siehe Twitter Screenshot !

Habe in der Privaten Nachricht den Fall nochmal geschildert und es ist seit dem ABSOLUT NICHTS passiert !  Weder die alten Karten wurden wieder eingetragen noch die ersten neuen die ich erhalten habe . Nun habe ich gesehen das wieder zwei neue Karten auf dem Weg zu mir sind. Aber auch diese tauchen in keinster Weise im System auf. Somit ist wohl auch hier eine Freischaltung noch in ferner Zukunft. Bleibt nur zu hoffen das mir diesmal die passenden Karten geschickt wurden.

Habe langsam das Gefühl hier ein FAß ohne BODEN geöffnet zu haben . Interressieren tut es dort auch niemanden. Man versicherte mir auch die Vertragsdaten nochmal mit den RICHTIGEN Parametern zu schicken … Bisher ist leider nichts angekommen . Nun habe ich also völlig KONFUSE Beiträge , kein einziges Programm mehr und niemand meldet sich zu irgendeinem Thema ! Jedesmal hat ein Mitarbeiter die Fehler erkannt und versprochen etwas zu verbessern … Die Ausrede das man ja sooooo viele Kunden hat und das System momentan nicht mitspielt kenne ich alle … Ich arbeite selber in einem Bereich mit vielen Kunden und einer umfassenden Warenwirtschaft. Mal schauen was als nächstes kommt. … Ich werde weiter berichten ! 

Und ein weiterer Tag ohne irgendetwas von Sky zu hören zieht vorbei. Die neuen Karten die fuer den 26.01.2019 gedacht waren sind weder angekommen noch im Programm ersichtlich. Selbst wenn die Karten also kommen heißt dies noch lange nicht das sie auch etwas entschlüsseln. Denn die Bindung an meinen Tarif oder Abo sind ja nicht gegeben. Trotz mehrerer Versuche regt sich nichts im Support. Keine kleine Info oder positive Nachricht das etwas gemacht wird an diesem Zustand. Dabei geht es doch nur darum diese kurze Nummer wieder zu hinterlegen .

30.01.2019 Und noch ein Tag !

Sky packt noch einen Tag drauf …. Vielleicht …. Vielleicht aber auch mehr !

Dies kam gestern… Ein Lebenszeichen ! 

Hallo, bitte habe noch ein wenig Geduld, bis dein Anliegen von der Fachabteilung bearbeitet werden konnte. Es kann leider ein paar Tage dauern. VG Kate   

10:10 – 29. Jan. 2019

 

Woche um Woche nur Scheiße … Viel zu hohe Beträge die abgebucht werden …. Hinterhertelefonieren….. Falsche Karten geliefert …. Hinterhertelefonieren…. Gar kein Bild mehr ueber Tage hinweg… Hinterhertelefonieren…. Dann wieder nichts ausser Vertrösten!

Und der Hammer ist das die neuen Karten die für den 26.01. deklariert waren immer noch nicht da sind !!!  Abgebucht wurde schnell . Würde auch so schnell gearbeitet wäre das SUPER ! 

Und auch dieser Tag ist verstrichen.

Auf meine EINFACHE Frage was für eine Karte man verschickt hat keine Antwort. Laut System ist die Karte schon seit dem 24.01. unterwegs . Wahrscheinlich mit einem Fußkurier oder der HongKong Post. Halten wir fest … :  Völlig falsche Rechnungen wurden abgebucht (120,-Euro zuviel). Statt Gutschrift schickt man mir die FALSCHEN Karten und löscht die bisherigen Karten (die ja funktioniert haben) aus dem System. Statt diese nun einfach wieder einzutragen, bis endlich die neuen PASSENDEN eintreffen, passiert NICHTS !!!!!!!!!!!  SUPER ARBEIT !!!!!!!! Ich bin vielleicht nur EIN Kunde … Aber auch EIN Kunde ist Umsatz  wenn er immer REIBUNGSLOS Überweist.

Der 7.te Tag und man hat es nicht fertig gebracht mir mitzuteilen ob man mir nun 2 neue Karten geschickt hat und ob diese diesmal Conax fähig sind. Im gleichen Zeitraum hat mein neuer InternetProvider eine Bestellung verarbeitet , geplant und eine neue Glasfaserleitung über 2 Strassenzüge gelegt. 7 Tage für eine Glasfaserleitung mit Anschluß und funktionierendem Internet und TV ! Sky hält es da scheinbar eher wie Unitymedia … Anfragen des Kunden einfach so lange IGNORIEREN bis sich das Problem von alleine löst oder im Sande verläuft. Nur genau da hinkt der Frosch. Denn fällt dies immer mehr Kunden auf ,dann wird irgendwann das große ABWANDERN beginnen. #Sky #SkyDeutschland

8 Tage …. Ist es ein Erfolg zu sagen das es eine erste kleine Problemlösung gibt ? Ein Erfolg der Post ! Diese hat es nach fast 8 Tagen geschafft die beiden neuen Karten zuzustellen . 6 Karten bekommen und 4 gehen zurück ! Leistung des TelefonSupports bestand vor 8 Tagen daraus erneut 2 Karten zu schicken. Ansonsten hat sich der Support genau 2 mal in 8 Tagen gemeldet. Dies Öffentlich und nur um mir mitzuteilen das es noch ein paar Tage dauern wird. Siehe Screenshots ! Ich als Kunde hatte nicht einmal ein  Problem die Rechnung zu zahlen …  Nichtmal im Dezember wo mir 30,- Euro zuviel abgebucht wurde. Auch nicht im Januar als man mir erneut 70,- Euro zuviel abgebucht hat …. Auch die erneut angeforderten und zu schickenden Vertragsunterlagen habe ich bis heute nicht bekommen ! Auch die Vertragslaufzeit die völlig anders vereinbart war ist noch nicht berichtigt.  Somit ist es KEIN Erfolg wenn man 2 lappidare Tweets bekommt ohne eine Lösung einzuleiten. 8 Tage in denen ich nicht mal alle Probleme gelöst haben wollte. Es ging lediglich um das eintragen und einbuchen einer Karte. 12 Zahlen hätten nur eingetippt werden müssen ! Statt dessen läßt man den Kunden einfach mal 7 Tage ohne Fernsehen und vor allem ohne Fussballwochenende ! Also nein, es ist kein Erfolg und es ist mit Sicherheit auch nicht kleinlich von mir. Hier sollte man bei Sky vielleicht ansetzen um den Support besser aufzustellen und handeln zu lassen.

Jetzt erstmal wieder abwarten was noch passieren wird. Sicherheitshalber habe ich nun erstmal die Direktnachrichten gelöscht bevor es nachher wieder alles geändert wird und das Theater von vorne beginnt. 

 

 

Schreibe einen Kommentar