Tipps und Tricks

 

testlogotransp

Hier findet Ihr Tipps und Tricks zu verschiedenen Problemen !

Alle Fragen , Tipps und Antworten ab sofort im Forum zu finden !

 

 

2 Kommentare

  1. Probleme beim einrichten des Kworld USB DVB-T 395U ?

    Einige User berichten das sie beim Installieren des Kworld Treibers Probleme haben.

    Falls Ihr es nicht mit der dazu gelieferten CD schaffen solltet gibt es hier die wichtigsten Regeln zur erfolgreichen Installation des Treibers und der Hypermedia Software.

    Beginnen wir mit der Produktseite HIER http://global.kworld-global.com/main/prod_in.aspx?mnuid=1248&modid=6&pcid=44&ifid=17&prodid=72

    Im unteren Feld mit den navigationstasten einmal nach links um die Kategorie „Download“ zu bekommen.
    Hier findet Ihr ALLES was gebraucht wird.
    ladet euch den Treiber Version V9.603.1 hier runter ftp://ftp-us.kworld-global.com/driver/afa/Driver_V9.603.1.090630.zip

    HyperMedia V2.6 und Hypermediacenter findet ihr ebenfalls im Downloadbereich.

    Die Treiberinstallation sollte nun gestartet werden und der Stick im Geräte manager angezeigt werden.
    Steht dort ein anderes gerät als der DVB-T 395U solltet ihr diesen über den Punkt Treiber aktuallisieren ersetzen.
    Sprich ihr wählt einfach den Pfad in dem ihr den oben runtergeladenen Treiber entpackt habt und intsalliert den BDA Treiber erneut.
    DENN, wenn hier der FALSCHE Treiber installiert sein sollte, wird es nicht immer mit einem Gelben Ausrufezeichen vermerkt und eine weitere Installation und Nutzung ist in weite Ferne gerückt.

    Für eine reibungslose Funktion der Media Software MUß NET Framework Version 3.0 „SAUBER“ installiert sein.
    Ich empfehle ALLEN die installation über einen AIO installer.
    Sowohl 32bit als auch 64bit Version findet ihr hier
    http://www.computerbase.de/downloads/system/all_one_runtimes/

    Und nun viel Spaß !!

    WEITERE ANTWORTEN ZU DIESEM THEMA IM FORUM !!

  2. Arbeitsspeicher auslastung sehr hoch ??? VISTA und WIN7 User ???
    Mehr Arbeitsspeicher durch beenden des DesktopWindowManagers , kurz dmw.exe

    Ja wer kennt das nicht …. Endlich das kalte Bier steht an meinem Platz, die Kippen liegen samt Feuerzeug und Ascher ebenfalls schon bereit.
    Bald ist dieser Platz besudelt mit Leichen und Blut. Schnell noch das neue Game rein und looooooooos gehts…
    Das läuft aber heute extrem komisch und langsam … Boah … wo isser hin mein Arbeitsspeicher … 64 % der Wahnsinn…. ich schaue links ich schaue rechts … und was sehe ich im Taskmanager ??? Eine komische EXE Namens dwm. Ratlosigkeit macht sich breit … wieso sind da 67.732K drin verpulvert ? Neustart.
    Nix … jetzt sogar noch mehr in dieser komischen dwm.exe … Ok Ok… machen wir halt nen Virenscann und killen das Teil…
    Aaaaaber … erstens kommt es anders und zweitens als man(n) denkt… Nix Virus gefunden …

    Aus gutem grund und wegen momentan steigender Nachfrage hier die Lösung :

    Die dmw.exe ist in Vista der FensterManager. DWM = DesktopWindowManager und verantwortlich für Aero Glass und andere Effekte.
    Die Datei “dwm.exe” befindet sich im Ordner C:WindowsSystem32. Wenn ihr sie noch woanders findet solltet Ihr einen Viren und/oder Spyware Scan machen.
    Um sie schnell auszuschalten macht ihr folgendes dann tippt ihr CMD und führt cmd als Administrator aus !

    In diesem Dos Fenster dann, tragt ihr folgendes ein um Aero auszuschalten : net stop uxsms
    Und falls ihr es dann wieder benötigt tragt folgendes ein zum einschalten : net start uxsms

    Durch die DMW.exe werden auch andere Dienste / Tasks stärker belastet. (z.B. svchost.exe ).
    Probierts einfach mal aus . ist laut unseren tests ABSOLUT PROBLEMLOS und UNGEFÄHRLICH !!!!

    WEITERE ANTWORTEN ZU DIESEM THEMA IM FORUM !!

Antworten